IPMA® - CSP und CoD in Kopenhagen

Der VZPM erhält die Validierungsurkunde der IPMA®

Im Rahmen des am 29. März 2019 in Kopenhagen durchgeführten CSP (Certification System Panel) durfte Jean-Pierre Widmann, Geschäftsführer des VZPM, die Validierungsurkunde für das 4-Level-Zertifizierungssystem der IPMA® entgegennehmen. Somit verfügt der VZPM über das Recht, die Zertifizierungen bis zum 1. November 2021 in der Schweiz anzubieten.

Einen Tag später wurde am CoD (Council of Delegates) der Reference Guide ICB4 in an Agile World genehmigt. Damit ist der Weg frei für die Umsetzung einer Zertifizierung für Agile Leaders. Der Vorstand des VZPM wird die Freigabe der Umsetzung in der Schweiz in Bälde diskutieren.

An den verschiedenen Events der IPMA® in Kopenhagen vertraten die nachstehenden Personen die Interessen der Schweiz bzw. nahmen ihre Rollen in der IPMA® wahr:

  • Martin Sedlmayer, Vice President Products & Services IPMA®
  • Hélène Mourgue d'Algue, Delegate spm
  • Dr. Hans Knöpfel, Substitute spm und Validator IPMA®
  • Dalibor Cron, Mitglied des Certification Validation and Management Boards und Validator IPMA® 
  • Dr. Laurens de Bever, Validator und International Certification Advisor IPMA® 
  • Jean-Pierre Widmann, Head of Certification Body VZPM